Praxis für Craniosacral Therapie

   

Craniosacral Therapie

Was ist Craniosacral Therapie?

Die Craniosacral Therapie ist eine ganzheitliche Komplementärtherapie Methode, bei der der Mensch als Ganzes betrachtet wird.

Über die Knochen-, Membran- sowie die Liquor- Ebene wird die Dreifaltigkeit des Craniosacral-Systems definiert.

Dieses bildet eine natürliche Einheit, wie auch Körper, Geist und Seele und fungiert als schützende Umhüllung des Zenralnervensystems.

Die Dreifaltigkeit des Craniosacral-Systems steht zudem in Wechselwirkung mit den Körpersystemen. Diese werden über sanfte Berührungen am Körper angesprochen. So kann mit der Craniosacral Therapie: 

das Atemsystem
der Bewegungsapparat
das Endokrine System
der Herz-Kreislauf
das Lymphsystem
das Immunsystem
das Nervensystem
das Verdauungssystem


behandelt und die stetige Suche nach einem Gleichgewicht unterstützt sowie duie Gesundheit gefördert werden.

„Die Struktur lenkt die Funktion und die Funktion formt die Struktur“ (A. T. Still).

Mit spezifischen Techniken und sanften Berührungen am Kopf & Körper wird die natürliche Selbstregulation all oben genannten Körpersysteme in ihren Funktionen begünstigt und folglich die Selbstheilungskraft aktiviert.

 

Sehr oft ist dabei die emotionale Ebene involviert.

Durch die Craniosacral Therapie wird neben Struktur und Funktion oft auch die Gefühlsebene angesprochen.

Eine ressourcen- und lösungsorientierte Dialogführung unterstützt eine solche Behandlung.

  


Wirkungen & Indikationen

Wirkungen der Craniosacral Therapie

  • Allgemeine Entspannung
  • Blockaden/Verspannungen lösen
  • Die vorhandene Gesundheit stärken und eigene Ressourcen aufbauen
  • Der Stille im Körper Raum geben und damit tiefgreifende Veränderungen ermöglichen
  • Körpereigene Wahrnehmung kultivieren und verfeinern.

Indikationen (nicht abschliessend)

  • Verspannungen allgemein
  • Kopfschmerzen /Migräne
  • Konzentrations- /Lern-Schwierigkeiten Hyperaktivität von Kindern
  • Rückenschmerzen
  • Kieferprobleme
  • Stress (wie Schlaflosigkeit, Erschöpfungszustände, Depressionen)
  • Sinusitis
  • Störungen des Nervensystems
  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall
  • Regulation für den Bewegungsapparat, die Organe, das Lymphsystem, das Hormonsystem, das vegetative und zentrale Nervensystem

In keinem Fall ersetzt die Craniosacral Therapie eine nötige ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung.

Die Craniosacral Therapie dient auch dem gesunden Menschen. Diese als Stärkung und Erhaltung der Gesundheit, sowie als Tiefenentspannung um neue Energien zu tanken.

Quelle:
– Craniosacral-Rhythmus (Praxisbuch zu einer sanften Körpertherapie) von Daniel Agustoni
– Cranio Suisse

Bilderquelle: www.craniosuisse.ch